Informationen für J+S-Coaches und das Götti/Gotti System

Informationen für J+S-Coaches

1418coach-Beiträge

In den Richtlinien für 1418coach-Beiträge aus dem Sportfonds des Kantons Zürich sind Anforderungskriterien, Bestimmungen zu den Beiträgen und die Bedingungen und Grundsätze für den Erhalt von 1418coach-Beiträgen festgehalten. Im Leitfaden 1418coach Beiträge für J+S-Coaches ist erklärt, was man für den Erhalt von 1418coach-Beiträgen beachten muss.

Dokumente für J+S-Coaches

Um den Rest des Vereins vom 1418coach-Projekt zu überzeugen und um die Handhabung möglichst zu vereinfachen haben wir einige Hilfsmittel vorbereitet welche von euch direkt hier heruntergeladen werden können.  

Informationen für Götti und Gotti

Der 1418coach hat in seinem Verein ein Gotti/Götti, welches/welcher die Verantwortung für die Begleitung des 1418coach trägt. Das Gotti/der Götti kennt das J+S-System und ist entweder J+S-Coach oder J+S-Leiter/in. Die Aufgaben des Gotti/Göttis sind im Merkblatt beschrieben. 

Gotti / Götti Wechsel

Bei der Anmeldung für 1418coach-Beiträge wird für jeden 1418coach das Gotti/der Götti angeben. Wenn dieser nach einiger Zeit wechselt, muss der Wechsel dem Sportamt mittels Onlineformular gemeldet werden.