pumptrack.zh

Das Sportamt und die Koordinationsstelle Veloverkehr haben im Frühling 2019 gemeinsam das Projekt «pumptrack.zh» lanciert. Zwischen Mai und November haben unsere beiden mobilen Pumptrack-Anlagen in 18 Gemeinden im Kanton Halt gemacht und über eine Million Runden verzeichnet. Insgesamt wurden auf den Pumptracks ungefähr 60'000 Kilometer zurückgelegt - also rund eineinhalb Erdumrundungen.

Ab März 2020 geht pumptrack.zh in die zweite Runde. Details zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

Leistungen pumptrack.zh

Wir

  • stellen einen mobilen Pumptrack für drei Wochen kostenlos zur Verfügung
  • organisieren den Transport zu Ihrer Schule
  • stellen einen Instruktor für den Auf- und Abbau zur Verfügung

 Sie

  • verfügen idealerweise über einen 30.5m x 16m, mindestens aber über einen 26.4m x 10.2m grossen Schulhausplatz mit ebenem und festem Untergrund
  • gewährleisten eine Zufahrt für den Lastwagen zum Platz
  • stellen für Auf- und Abbau vier Hilfspersonen zur Verfügung
  • übernehmen nach dem Aufbau bis zum Abbau den Unterhalt der Anlage

Anmeldung pumptrack.zh

Das kostenlose Angebot steht allen Schulen und Gemeinden im Kanton offen.

Anmeldungen für pumptrack.zh 2020 werden vom 13. Januar bis 14. Februar 2020 auf dieser Seite entgegengenommen.

Winternutzung

Über den Winter sind unsere beiden Pumptracks in der neuen Bike-Halle in Uetikon am See in Betrieb. Mehr Informationen zur Bike-Halle finden Sie unter www.bikehalle-uetikon.ch

Unterstützung Anschaffung oder Bau eines eigenen Pumptracks

Planen Sie einen eigenen mobilen Pumptrack anzuschaffen oder eine fixe Pumptrack-Anlage zu bauen?

Das Sportamt Kanton Zürich unterstützt solche Vorhaben finanziell. Bei Interesse können Sie sich mit Lukas Riedener (043 259 52 82) in Verbindung setzen.

Wichtig: Unterstützunggesuche müssen noch vor Baubeginn bzw. Anschaffung des Pumptracks eingereicht werden.