Sport und Integration

Nicht alle Bewohnerinnen und Bewohner des Kantons Zürich bewegen sich so häufig, dass sie von den gesundheitsfördernden Eigenschaften von Sport und Bewegung profitieren und dabei auch soziale Kontakte knüpfen können. Menschen aus soziökonomisch benachteiligten Schichten, insbesondere solche mit Migrationshintergrund, sind im Sport untervertreten.

Sportförderung im Bereich Integration

Durch die Sportförderung im Kanton Zürich soll die sportliche Betätigung möglichst vieler Menschen gefördert und dabei auch das Potenzial des Sports für soziale Integration genutzt werden. Dazu hat das Sportamt des Kantons Zürich im Rahmen des Legislaturziels 2011 bis 2015 des Regierungsrates «Integrationspotenzial des Sports nutzen» verschiedene Hilfsmittel entwickelt, welche die Gemeinden darin unterstützen, den Zugang zu Sport- und Bewegungsangeboten für Menschen aus sportfernen Schichten, insbesondere solche mit Migrationshintergrund, zu erleichtern.

Mappe «Sport integriert»

Die Mappe «Sport integriert» richtet sich an in Städten und Gemeinden tätige Personen (Integrationsverantwortliche, Sportkoordinatoren etc.) und unterstützt diese in der Arbeit mit den vom Sportamt entwickelten Hilfsmitteln zur Nutzung des Integrationspotenzials des Sports. Die Mappe enthält die Broschüre «Sport integriert» sowie alle darin beschriebenen Broschüren und Flyer zu Sport und Bewegung.

Die Mappe «Sport integriert» ist für Gemeinden des Kantons Zürich kostenlos und kann beim Sportamt des Kantons Zürichs bestellt werden. 

 

Bestellung der Mappe «Sport integriert»

Hilfsmittel zur Nutzung des Integrationspotenzials des Sports

Broschüre «Sport integriert»

Die Broschüre «Sport integriert» zeigt Möglichkeiten auf, um Personen mit Migrationshintergrund in der Gemeinde den Zugang zu Sport- und Bewegungsangeboten zu erleichtern und sie vermehrt für Sport und Bewegung zu begeistern.

 

Faltblatt «Sport und Bewegung – Information für individuelle Erstgespräche»

Die Fachstelle für Integrationsfragen des Kantons Zürich unterstützt Gemeinden bei der individuellen Erstinformation von Neuzugezogenen aus dem Ausland. Hintergrundwissen zum Thema Sport und Bewegung bietet das Faltblatt «Sport und Bewegung – Information für individuelle Erstgespräche». 

 

Zusätzlich stellt das Sportamt interessierten Gemeinden eine Vorlage für eine Sportbroschüre zur Verfügung.

Diese Broschüre enthält alle wichtigen Informationen zum Thema Sport sowie zu allen Sport- und Bewegungsangeboten in einer Gemeinde. 

Film Bewegung ist Leben

Film in verschiedenen Sprachen: www.youtube.com/playlist?list=PLA3FEBBFCCDCE20B4

Links zu Hilfsmitteln, Broschüren und Projekten

Kurze Erläuterungen zu den nachfolgenden Links sind in der Broschüre «Sport integriert» zu finden.