Zweites Zürcher Sportfest – Bülach im Sportfieber

18.09.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Aktuell

Die Sportanlage Hirslen in Bülach wird Sonntag, 23. September 2018, zum Mekka des Zürcher Sports. Dann findet das dort 2. Zürcher Sportfest statt. 20 regionale Verbände und Vereine präsentieren der Bevölkerung ihre Sportarten. Gleichzeitig findet die 77. Austragung des Zürcher Orientierungslaufs statt, organisiert vom Orientierungslauf-Klub Rafzerfeld-Bülach.  

Nach der erfolgreichen Erstaustragung vor einem Jahr in Horgen geht das 2. Zürcher Sportfest dieses Jahr in Bülach über die Bühne. Das vom Sportamt des Kantons Zürich und dem Zürcher Kantonalverband für Sport gemeinsam organisierte Sportfest ist ein Breitensportanlass für Gross und Klein. Vor Ort können verschiedene Sportarten und Spiele ausprobiert werden. Mit den Sportfest Games und verschiedenen Wettkämpfen bekommt der Zürcher Sport eine wichtige Plattform. Das Festzentrum öffnet um 9.00 Uhr.  

77. Zürcher OL im Rahmen des Zürcher Sportfests

Der Bülacher Spitalwald wird am 23. September 2018 von den Orientierungsläuferinnen und -läufer in Beschlag genommen. Der OLK Rafzerfeld-Bülach wird für einen spannenden und abwechslungsreichen OL sorgen. Der Zürcher OL ist eine Institution und wird gemäss aktuellem Anmeldestand dieses Jahr rund 1500 Spitzen- und Hobbyläufer nach Bülach locken.  

Plattform für Vereine und Verbände

Im Rahmen der Sportfest Games präsentieren sich 20 regionale Sportvereine und -verbände mit ihren Sportarten. Die Sportfest Games richten sich an Teilnehmende jeden Alters. Wer als Einzelteilnehmer mindestens fünf Posten absolviert, nimmt automatisch an einer Preisverlosung teil. Am Schulklassen-Cup messen sich Mixed-Teams von total fünf Schülerinnen und Schüler an den angebotenen Games-Posten. Die Teams müssen dabei mindestens sechs Posten absolvieren, um in die Wertung zu kommen.  

Alle gegen Nicola Spirig

Triathlon-Olympiasiegerin und -Europameisterin Nicola Spirig beehrt das 2. Zürcher Sportfest. Die Triathletin wird für ihren Heimverein, dem Impuls Triathlon Club Bülach, bei einem kleinen Triathlon eine Richtzeit vorgeben, an der sich alle anderen Teilnehmenden vermutlich die Zähne ausbeissen dürften. Nicola Spirig wird um 11.30 Uhr erwartet.  

Regierungsrat Mario Fehr übergibt Preis

Ganz besonders freuen sich die Organisatoren, dass mit Regierungsrat Mario Fehr der kantonale Sportminister nach Bülach kommt und den einen oder andern Posten selber absolviert. Mario Fehr sagt: «Das Zürcher Sportfest ist ein grossartiges Schaufenster für den Breitensport im Kanton Zürich für Jung und Alt». Fehr nimmt daneben am Nachmittag an der Übergabe des «UEFA Foundation for Children Award» an den Verein Raumfang teil. Die Projekte des Vereins Raumfang richten sich an Kinder und Jugendliche sowie asylsuchende Erwachsene. Mit Fussballtreffs und der Kids-Challenge erleichtert Raumfang Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Sport in der Freizeit. «Girls wanted» möchte Mädchen für den Fussball begeistern und damit herkömmliche Rollenbilder überwinden. Das Projekt «Flüchtlingsfussball» schliesslich ermöglicht Asylsuchenden und einheimischen PlauschfussballerInnen regelmässige Fussballtrainings an verschiedenen Standorten in der Schweiz. Alle Projekte von Raumfang präsentieren sich mit einem Turnier am Zürcher Sportfest. Zudem stellt Raumfang ein zusätzliches Feld bereit für freies Fussballspiel der Sportfestbesucher.

Medienapéro

Gerne laden wir interessierte Vertreterinnen und Vertreter von Medien zum Medienapéro an das 2. Zürcher Sportfest in Bülach ein.

Datum Sonntag, 23. September 2018
Ort Sportzentrum Hirslen, Hochfelderstrasse 75 5, 8180 Bülach
Treffpunkt Aussen-Eisfeld auf der Sportanlage Hirslen
Zeit 10.00 Uhr
Anmeldung bis 20. September an philipp.gantenbein@sport.zh.ch

Festprogramm

Festzentrum geöffnet: 08.30 bis ca. 16.30 Uhr
Sportfest Games: 10.00 bis 16.00 Uhr
Schulklassencup: 10.00 bis 12.00 Uhr
Start Zürcher OL: 10.00 bis 12.00 Uhr
Zielschluss Zürcher OL: 14.00 Uhr

(Medienmitteilung des Sportamtes)

Zurück zu Aktuell