Forum Sportkanton Zürich 2019

27.11.2019 - Mitteilung

Zurück zu Mitteilungen

Am Dienstag, 3. Dezember 2019, findet das neunte Forum Sportkanton Zürich im Metropol Zürich statt. Am vom Sportamt des Kantons Zürich und vom Zürcher Kantonalverband für Sport organisierten Forum setzen sich über 200 Vertreterinnen und Vertreter aus Sportverbänden und Gemeinden mit dem Thema «Sport. Immer. Überall» auseinander.

Berufskarriere, Partnerschaft, Umzug, Kindererziehung, Vereinstätigkeit – in der «Rushhour des Lebens» wenden sich viele Menschen neuen Sportformen zu: In der Mittagspause, mit Kollegen im Park, mit der Familie zu Hause oder am Wochenende in der freien Natur. Neben dem traditionellen Vereinssport wird Sport heute vermehrt zeitlich und örtlich  flexibel ausgeübt.

Das 9. Forum Sportkanton Zürich widmet sich genau dieser Entwicklung und beleuchtet, wie Sportangebote und Sporträume gestaltet sein müssen, damit aktive Erwachsene jederzeit und an jedem Ort Sport treiben können.

  • Regierungsrat und Sportdirektor Mario Fehr wird in seiner Grussbotschaft die Bedeutung von frei zugänglichen Sporträumen sowie bedürfnisgerechten Formaten im Kanton behandeln.
  • Dr. Urs Mäder, Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen, beleuchtet die Sportbedürfnisse von Erwachsenen und deren Auswirkungen auf Sportangebote.
  • PD Dr. Gabriela Muri, ZHAW Departement Soziale Arbeit, zeigt wie Räume partizipativ entwickelt werden können, damit sie zu Bewegung animieren.

Im anschliessenden Podiumsgespräch diskutieren Dave Mischler, Sportamt der Stadt Winterthur, Benjamin Klante, Triathlon-Verband Kanton Zürich, Valentin Bamert, Verein Züritrails, und Miguel Alvarez, Gründer und Veranstalter Rock’n’Run, aus verschiedenen Blickwinkeln bedarfsgerechte Sportangebote und -räume. Sie vertiefen die Frage, wie Sporträume und Organisationsformen das Bedürfnis nach «Sport. Immer. Überall» abdecken können.

Wir freuen uns auf ein spannendes Forum.

Zurück zu Mitteilungen