Kantonale Sportkonferenz 2020

18.02.2020 - Mitteilung

Zurück zu Mitteilungen

Am Donnerstagnachmittag, 12. März 2020, findet die diesjährige kantonale Sportkonferenz im Stadion Letzigrund statt. Unter dem Titel «Ab nach draussen!» setzen sich Vertreterinnen und Vertreter aus Gemeinden und Städten sowie weitere Sportakteure zusammen mit dem Sportamt des Kantons Zürich damit auseinander, wie Gemeinden attraktive Bewegungs- und Sporträume in der Natur und im Wohnumfeld gestalten und sichern können.

Joggen am Waldrand, Biken durch den Wald, Velofahren am Flussufer, Schwimmen im See, Wandern über Wiesen und Felder, Pumptrack fahren auf dem Schulhausplatz oder Fitnesstraining im Park. Die Bedürfnisse der Menschen für Bewegung und Sport im Freien sind vielfältig. Die Ansprüche an Naherholungs- und Siedlungsräume sowie deren Beanspruchung nehmen zu.

Die kantonale Sportkonferenz widmet sich den Herausforderungen und Chancen der Nutzung des öffentlichen Raums für Bewegung und Sport.

  • Reto Lorenzi, Leiter Stadtplanung, Stadt Dübendorf, gibt einen Überblick über Instrumente der Raumplanung und zeigt Beispiele von Freiraumgestaltung in der Stadt Dübendorf.
  • Dr. Regina Wollenmann, Forstingenieurin, Grün Stadt Zürich, beleuchtet die Erholungsnutzung im Wald sowie den Umgang mit dem Thema Mountainbike.
  • Regierungsrat und Sportdirektor Mario Fehr wird in seiner Grussbotschaft die Bedeutung von frei zugänglichen Sporträumen sowie von guter Zusammenarbeit herausheben.
  • Thierry Jeanneret, Leiter graubündenSPORT, stellt die Förderung von Bewegung und Sport im öffentlichen Raum durch den Kanton Graubünden, unter anderem die Bewegungsparks «Parc da moviment», vor.

Ausserdem erhalten die Teilnehmenden zwei Austauschmöglichkeiten. Einerseits diskutieren sie zum Thema Erholungswald und Mountainbike. Andererseits vertiefen sie die Frage, wie attraktive bewegungsfreundliche Gemeinden aussehen sollten.

Wir freuen uns auf eine spannende kantonale Sportkonferenz.

Zurück zu Mitteilungen