Weitere Kantone und Anbieter

Zusammenarbeit unter den Kantonen

Das 1418coach Programm hat auch in anderen Kantonen Anklag gefunden und wird in gleicher oder ähnlicher Form umgesetzt.

Die folgenden Kantone setzen das 1418coach Programm in gleicher Form um, was eine Zusammenarbeit ermöglicht. Jugendliche aus diesen Kantonen können den Ausbildungsort frei wählen:

  • Kanton Zug, hier geht es zur 1418coach Website des Kantons Zug.
  • Kanton Schaffhausen, hier geht es zur 1418coach Website des Kantons Schaffhausen. 
  • Kanton Graubünden, hier geht es zur 1418Leiter Website des Kantons Graubünden. 
  • Kanton Nidwalden, hier geht es zur 1418coach Website des Kantons Nidwalden.

Der Kanton Aargau startete 2019 das Projekt 1418coach. Ab 2020 ist der Teilnehmeraustausch möglich. Hier gehts zur 1418coach Website des Kantons Aargau. 

Die Kantone Bern, Schwyz und Luzern sowie das Fürstentum Lichtenstein starten im 2020 mit dem Projekt 1418coach und sind ab 2020 beim Austausch dabei.

Der Kanton Appenzell Ausserrhoden führt einen Kurs pro Jahr für 14- bis 17-Jährige durch. Mit dem Kanton Appenzell Ausserhoden ist vorerst kein Teilnehmeraustausch möglich. Jugendliche aus dem Kanton Appenzell Ausserrhoden können sich hier über das Programm informieren. 

Die Kantone Thurgau,  St. Gallen und Baselland bieten je ein ähnliches Programm für Jugendliche an. Mit diesen Kantonen ist kein Teilnehmeraustausch möglich. Jugendliche aus diesen Kantonen infomieren sich direkt bei ihrer kantonalen Fachstelle Sport. 

Weitere Anbieter

Die Sport Union Schweiz lanciert ihren bisherigen Basiskurs Jugendsport neu als 1418Leiter und orientiert sich dabei am Konzept von 1418coach. Der Kurs richtet sich an Mitglieder der Sport Union Schweiz, welche aus Kantonen kommen, in denen keine 1418coach-Weekends angeboten werden.
Hier geht es zur 1418Leiter Website der Sport Union Schweiz.