Förderbeiträge

Anmeldung Förderbeitrag NWF 2019

Anmeldung bis zum 25. November

Das Sportamt unterstützt den Nachwuchsleistungssport im Kanton Zürich mit Beiträgen aus dem kantonalen Sportfonds. Gestützt auf die Vorgaben von Swiss Olympic werden die Förderbeiträge an Leistungszentren und Trainingsstützpunkte aufgrund eines «Anteil Nachwuchstrainer» und eines «Anteil Sporttalent» berechnet. Sie sind für die Anstellung und Weiterbildung von qualifiziertem Trainerpersonal zu verwenden.

Gesuchsberechtigt sind alle Nachwuchsleistungszentren des Kantons Zürich, die im nationalen Nachwuchsförderkonzept in der jeweiligen Sportart als Trägerschaft anerkannt sind.
 

Gesuchseingabe

Angaben zum Leistungszentrum

Bitte füllen Sie pro Leistungszentrum das Formular nur einmal aus.

*


Trainings- und Stützpunktaktivitäten *


Weitere Angaben

Cardholder und andere

Angaben zum Gesuchssteller bzw. zur Ansprechperson

Bitten teilen Sie uns mit, an wen wir uns bei Rückfragen wenden dürfen.

Bitte geben Sie die Telefon-Nr. ohne Leerschläge oder Sonderzeichen ein - z.B. 0432595298

Angaben zur Zahlungsverbindung

Bitte teilen Sie uns mit, auf welches Konto der NWF-Beitrag überwiesen werden soll und wer der/die Begünstigte des Kontos ist.

Bedingungen und Grundsätze

  1. Eingabeberechtigt sind anerkannte Züricher Leistungszentren gemäss nationalen Nachwuchsförderkonzepten.
  2. Der Förderbeitrag NWF ist für die Anstellung und Weiterbildung von qualifiziertem Trainerpersonal einzusetzen.
  3. Das Logo des Sportamts wird bei Publikationen sowie auf der Website verwendet und das Sportamt als unterstützende Institution in allfälligen Medienmitteilungen oder sonstigen Beiträgen erwähnt.
  4. Anfragen des Sportamts für einen Auftritt bei einer Veranstaltung werden unter Berücksichtigung des Terminkalenders wenn möglich wahrgenommen.
  5. Die Teilnahme an speziellen Veranstaltungen wie dem «Symposium Nachwuchsförderung» durch einen Vertreter der Institution ist erwünscht.
  6. Das Sportamt kann nach Absprache und Möglichkeiten Beiträge, Inserate etc. in Publikationen des Vereins/Verbandes platzieren.
  7. Es besteht kein Anspruch auf Förderbeiträge des Kantons.
Bitte bestätigen *